Managementtagung 2021

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider müssen wir Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass wir unsere geplante IVU & VU-ARGE Managementtagung 2021 auch in diesem Jahr absagen müssen. Das Risiko einer Infektion ist noch zu groß. Die nächste Tagung wird nicht auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben sondern findet regulär erst wieder im nächsten Jahr, voraussichtlich vom 11.-12. Mai 2022 in Münster, statt.

Die unten stehende Agenda haben wir für unser Treffen in 2021 geplant. Wir werden diese Agenda mit spannenden Fachvorträgen und ineterssanten Referenten weitestgehend beibehalten und selbstverständlich um aktuelle Themen ergänzen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie im nächsten Jahr - dann hoffentlich persönlich - vor Ort begrüßen dürfen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

Ihr IVU Team

 
2022/05/11
 

Programm

Mittwoch,
19. Mai 2021
Donnerstag,
20. Mai 2021
12:00 - 13:00
Get-together mit einem gemeinsamen Mittagsimbiss
13:00 - 13:30
Begrüßung
Julian Stenzel, IVU Informationssysteme GmbH
Der Dipl.-Wirtschaftsinformatiker ist in der Geschäftsführung sowie für die Geschäftsfeldentwicklung zuständig und verantwortet den Schwerpunkt neues Messwesen. Ferner steht Julian Stenzel den Energieversorgern mit seiner Expertise beratend zur Seite und unterstützt diese bei wichtigen Schritten im Zuge der Energiewende.
Stefan Babis, VU-ARGE
Stefan Babis ist Geschäftsführer bei den Stadtwerken Buxtehude GmbH und Vorstandsvorsitzender der VU-ARGE.
13:30 - 14:15
Redispatch 2.0 (Titel noch in Abstimmung)
Dr. Thies Christian Hartmann, Becker Büttner Held
Dr. Thies Christian Hartmann ist seit 2005 Rechtsanwalt und seit 2012 Partner bei Becker Büttner Held in Berlin. Er beschäftigt sich neben dem allgemeinen Wirtschaftsrecht und Recht der Vertragsgestaltung im Energierecht mit allen Fragen zu Regulierung, Netzzugang und Energiebelieferung. Ein Schwerpunkt ist die Begleitung von Mandanten in energierechtlichen Auseinandersetzungen vor den Regulierungsbehörden bis zum Bundesgerichtshof. Seine typischen Mandanten sind Stadtwerke ebenso wie Betreiber von Arealnetzen in Industrieparks und an Flughäfen.
14:15 - 15:00
Digitale Souveränität für Deutschland
Prof. Dr. Christoph Meinel, CEO und wissenschaftlicher Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für
Seit April 2017 ist Herr Meinel Dekan der Fakultät für Digital Engineering an der Universität Potsdam. Er hat den Lehrstuhl für Internet-Technologien und -Systeme inne und ist außerdem in den Bereichen Cybersicherheit und digitale Bildung tätig. Herr Meinel lehrt in den Bachelor- und Masterstudiengängen „IT-Systems Engineering“ und in der School of Design Thinking. Er hat die MOOC-Plattform openHPI.de entwickelt und bietet dort auch Inhalte an. Auch die Betreuung von zahlreichen Doktoranden gehört zu seinen Aufgaben. Zudem ist Christoph Meinel Mitglied der Nationalen Akademie für Wissenschaft und Technik (acatech), Direktor des HPI-Stanford Design Thinking Research Program, Honorarprofessor an der TU Peking, Gastprofessor an der Universität Shanghai und Professor an der Universität Nanjing sowie Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Ausschüsse und Aufsichtsräte.
15:00 - 15:30
Kaffeepause
15:30 - 16:15
Titel noch in Abstimmung
Julian Stenzel, IVU Informationssysteme GmbH
Der Dipl.-Wirtschaftsinformatiker ist in der Geschäftsführung sowie für die Geschäftsfeldentwicklung zuständig und verantwortet den Schwerpunkt neues Messwesen. Ferner steht Julian Stenzel den Energieversorgern mit seiner Expertise beratend zur Seite und unterstützt diese bei wichtigen Schritten im Zuge der Energiewende.
16:15 - 17:15
Die Zukunft Europas - Smart Cities und Smart Countries
Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, Bundesminister a. D., Ministerpräsident a. D.
Herr Rüttgers hat als ‚Zukunftsminister‘ der Bundesregierung und als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen für wirtschaftliche Vernunft und soziale Gerechtigkeit gearbeitet. Mehr als 30 Jahre trat er zum Teil gegen starken Widerstand für eine Politik der wirtschaftlichen Erneuerung und der Sozialen Marktwirtschaft ein. Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit und den Eintritt in die globale Wissensgesellschaft zu unterstützen, wurden in seiner Amtszeit viele neue Forschungszentren gegründet und Wissenschaftsinitiativen gestartet. Engagiert in der politischen Auseinandersetzung, aber unideologisch und offen suchte er nach neuen Antworten für Zukunftsfragen. Dies setzte er als Vorsitzender der ‚High Level Strategy Group on Industrial Technologies‘ und als Special Adviser der Europäischen Kommission in den Jahren 2017 bis 2019 fort.
18:00 / 18:30
Gemeinsames Abendprogramm
Mittwoch,
19. Mai 2021
09:30 - 10:15
Smart City - Ein Geschäftsmodell für Stadtwerke?
Anton Berger, Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft
Der diplomierte Ökonom und Betriebswirt ist bereits seit 1998 bei der Rödl & Partner GmbH beschäftigt. Herr Berger leitet den Geschäftsbereich Energie und Stadtwerke mit den Standorten Köln und Nürnberg, der sich auf die Realisierung von Energie- und Infrastrukturvorhaben im In- und Ausland konzentriert. Innerhalb seiner Tätigkeiten setzt sich Herr Berger insbesondere mit strategischen Fragestellungen auseinander.
Henning Fischer, Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft
Rechtsanwalt Henning Fischer ist seit 2003 für die Niederlassung der Rödl & Partner GmbH in Köln tätig und leitet dort die Rechtsberatung des Geschäftsbereichs Energie und Stadtwerke. Spezialisiert ist Herr Fischer unter anderem auf sämtliche Themen rund um den Bereich Smart City.
10:15 - 11:15
Smart City (Titel noch in Abstimmung)
Georg Baumgardt, IVU Informationssysteme GmbH
Georg Baumgardt ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker und seit 5 Jahren für die IVU tätig. Heute ist er Leiter für das Produktmanagement und steht Ihnen zusätzlich als Ansprechpartner für alle Themen rund um das moderne Messwesen zur Verfügung.
11:15 - 11:45
Kaffeepause
11:45 - 12:30
Langfristige Kundenbindung durch zielgruppenspezifische Kundenansprache
Björn Reincke, Wilken Software Group
Björn Reincke ist seit 2006 für die Wilken Software Group in den Bereichen Produktmanagement, Consulting und Vertrieb tätig. Als Prokurist und Bereichsleiter für Digitale Lösungen verantwortet er den jüngsten Geschäftsbereich der Wilken Software Group, der sich mit Themen rund um die digitale Transformation beschäftigt. Dabei konzentriert sich die Arbeit von Herrn Reincke insbesondere auf die «Digitale Transformation in der Kundenkommunikation».
12:20 - 12:45
Diskussion und Verabschiedung
Julian Stenzel, IVU Informationssysteme GmbH
Der Dipl.-Wirtschaftsinformatiker ist in der Geschäftsführung sowie für die Geschäftsfeldentwicklung zuständig und verantwortet den Schwerpunkt neues Messwesen. Ferner steht Julian Stenzel den Energieversorgern mit seiner Expertise beratend zur Seite und unterstützt diese bei wichtigen Schritten im Zuge der Energiewende.
12:45 - 14:00
Gemeinsames abschließendes Mittagessen
Donnerstag,
20. Mai 2021
 

IVU & VU-ARGE Managementtagung

 

 

Anmeldung

Weitere Informationen zur Teilnahme, Anmeldung und zu den Konditionen erhalten Sie in Kürze.