IVU & VU-ARGE Managementtagung 2024

 
 

15.-16. Mai 2024 in Augsburg


Im Vordergrund unserer jährlich stattfindenden Managementtagung steht vor allem der persönliche Kontakt mit Ihnen. Im Rahmen von Expertenvorträgen wollen wir uns gemeinsam über erfolgsversprechende Geschäftsmodelle in der Energiewelt austauschen und zukünftige strategische Ausrichtungen näher beleuchten.


Augsburg...
...gilt als eine der nachhaltigsten und grünsten Großstädte Europas, die 1997 wegen der vielen Parks und Gärten als grünste und lebenswerteste Stadt auserkoren wurde. Die historische Wasserwirtschaft Augsburgs ist mit dem UNESCO-Welterbe ausgezeichnet. Rund 500 Brückenbauten spannen sich über die vorwiegend durch die Altstadt verlaufenden Kanäle.

Datum & Ort
Vom 15.05. ab 12:00 Uhr bis 16.05. 14:00 Uhr
Hotel Maximilians in Augsburg


Kontakt
Sie haben Fragen zum Ablauf, zur Anmeldung oder Zimmerreservierung? Kontaktieren Sie uns gerne. Ihre Ansprechpartnerin: Jill McLean | jmclean@ivugmbh.de | 040 52506 442


Tagung des VU-ARGE Beirats
Der der VU-ARGE Beirat tagt vor der Managementtagung vom 14.-15.05. im Hotel Maximilians.
14.05.: Tagung VU-ARGE Mitglieder | 15-18:00 Uhr
15.05.: Tagung mit Partnern | 09-11:30 Uhr
Kontakt für die Anmeldung und Übernachtungsbuchung zum Strategieausschuss: Frau Eike Reiners | +49 40 521044232 | ereiners@vuarge.de

 
2024/05/15
 

Programm

Mittwoch
15.05.
Donnerstag
16.05.
12:00-12:45
Empfang & Lunch
12:45-13:15
Begrüßung
Julian Stenzel, IVU Informationssysteme GmbH
Der Dipl.-Wirtschaftsinformatiker ist in der Geschäftsführung sowie für die Geschäftsfeldentwicklung zuständig und verantwortet den Schwerpunkt neues Messwesen. Ferner steht Julian Stenzel den Energieversorgern mit seiner Expertise beratend zur Seite und unterstützt diese bei wichtigen Schritten im Zuge der Energiewende.
René Lukas, Städtische Werke Schwabach GmbH, VU-ARGE
René Lukas ist Geschäftsführer der Städtischen Werke Schwabach GmbH Unternehmensgruppe (Stadtwerke, Stadtverkehr, Stadtbäder und Stadtdienste Schwabach GmbH). Seit Januar 2024 ist er zudem Vorstandsvorsitzender der VU-ARGE Arbeitsgemeinschaft der Versorgungsunternehmen sowie Aufsichtsratsvorsitzender der VUA-Software-Haus GmbH.
13:15-14:15
Ohne Strategie erfolgreich scheitern - So misslingt die KMU-Transformation!
Detlef Fischer, Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Nach seinem erfolgreichen Maschinenbaustudium an der Fachhochschule Osnabrück war Herr Fischer u. a. als Sachbearbeiter im Bereich Sicherheitswesen und Genehmigung bei der Bayernwerk AG tätig. Anschließend übernahm er die stellvertretende Abteilungsleitung für den Bereich Technik-Sicherheitswesen/Grundsatzaufgaben bei der Bayernwerk Kernenergie GmbH. Seit 2001 ist Herr Fischer nun bereits für den Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (VBEW) tätig, bei dem er seit 2022 Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstands ist.
14:15-15:00
Energiemanagement „at the Edge of the Grid.“
Reinhard Rümler, PricewaterhouseCoopers GmbH
Herr Rümler verfügt über mehr als 22 Jahre Erfahrung in der Beratung von Unternehmen im Industriesektor Energiewirtschaft in Europa. Seine Beratungsschwerpunkte liegen u. a. in den Themen Prosumer-Geschäftsmodelle, intelligenter Messstellenbetrieb (Smart-Meter-Rollout), Energiespeicherung (Heimspeicher-Lösungen) sowie Smart-Grid-Solutions, der Energiebeschaffung einschließlich der Verhandlungen von Lieferverträgen. Er hat profunde Kenntnisse der europäischen Energiemärkte und berät mittlerweile unterschiedliche Marktakteure bei der strategischen Ausrichtung auf nationaler und internationaler Ebene. Parallel dazu ist er für die Mandanten bei PwC in Commercial Due Diligence, Marktpotenzialanalysen und Machbarkeitsstudien sowie der M&A-Beratung bei Transaktionen tätig.
15:00-15:30
Pause
Zeit fürs Networking,
15:30-16:15
Netzentgelte, Flexibilitätsmechanismen, dynamische Tarife – eine systemische Perspektive auf die Abstimmung von Netz und Markt
Dr.-Ing. Simon Köppl, Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.
Nach seinem erfolgreichen Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Technischen Universität München promivierte Herr Köppl an der School of Engineering and Design der TU München zum Thema Engpassmanagement im elektrischen Verteilnetz. Seit 2014 ist Herr Köppl für die Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. (FfE) tätig, bei dem er 2021 die Leitung der Geschäftsfelder Reallabore und Elektromobilität übernahm. Seitdem hat er die Leitung zahlreicher Forschungs- und Beratungsprojekte im Kontext von Energiemärkten, Stromnetzen und Elektromobilität übernommen und engagiert sich in verschiedenen Gremien (u.a. FNN im VDE).
16:15-17:00
Wilken Software Group
Dominik Reinert, Wilken Software Group
17:00-18:00
Wie tickt die Generation der Nachwuchskräfte und wieso anders als wir denken?
Rüdiger Maas, Institut für Generationsforschung
Maas promovierte in Psychologie und Philosophie zum Thema Generationenethik bzw. Informationsverarbeitung der verschiedenen Generationen. Maas ist im wissenschaftlichen Beirat der Stiftung zukünftiger Generationen und gründete 2009 eine Unternehmensberatung, die sich auf die Themen Rekrutierung, Prozessoptimierung, Organisations- und Personalentwicklung spezialisiert. Zu seinen Kunden zählen u. a. der VW-Konzern sowie die Bundesregierung und die Bundespolizei. 2017 gründete er das Institut für Generationenforschung, das sich mit der Interaktion der Generationen untereinander, in Unternehmen und der Gesellschaft befasst. Er ist Autor mehrerer Bücher, darunter "Generation Z für Personaler und Führungskräfte" (2019) und hat mit seinem Team die erste und größte Studie zur Generation Alpha 2021 durchgeführt.
18:30
Abendveranstaltung
Mittwoch
15.05.
09:30-10:00
Ökosystem dynamischer Tarife
Carsten Gropp, FourManagement GmbH
Als Partner der FourManagement besitzt Carsten Gropp ein breites Erfahrungsspektrum und fundierte Kenntnisse in den Bereichen Strategieentwicklung, Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung sowie Marktanalysen. Seine langjährigen Erfahrungen in der Energiewirtschaft ermöglichen es ihm, Projekte effizient zu planen, zu organisieren und umzusetzen. Durch sein tiefes Verständnis für regulatorische Rahmenbedingungen kann er innovative Lösungen entwickeln, die im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften bzw. im förderrechtlichen Rahmen stehen. Zudem ist er seit Jahren als Mentor und Sparringspartner bei Start-Ups im energiewirtschaftlichen Umfeld engagiert.
Yanik Christe, FourManagement GmbH
Yanik Christe beschäftigt sich tiefgreifend mit den strategischen Aspekten der Energiewirtschaft und unterstützt das 4M Utilities Team mit einem Schwerpunkt auf Strategie- und Organisationsentwicklung sowie Innovationen und M&A. Seine Expertise liegt insbesondere in der Erarbeitung von Unternehmens- und Produktstrategien. Durch sein fundiertes Verständnis für Stadtwerke und ihre Bedeutung im Kontext der Energiewende ist er in der Lage, nachhaltige Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Seine Expertise im Bereich Innovation und M&A befähigt ihn, Wachstumschancen zu identifizieren und Entwicklungspotenziale zu erschließen, um die Ziele der Energiewende voranzutreiben.
10:00-10:30
Vertriebliche Aspekte in einem wettbewerbsintensiven und volatilen Energiemarkt
Dr. Panagiotis Memetzidis, Stadtwerke Quickborn GmbH
Herr Dr. Memetzidis führt seit 2011 erfolgreich die Geschäfte der Stadtwerke Quickborn GmbH und der tel.quick GmbH & Co.KG. Als Experte für den Energieeinkauf war er zuvor als selbstständiger, energiewirtschaftlicher Berater tätig. Zudem sind seine Erfahrungen in der Branche insbesondere geprägt durch seine langjährige Tätigkeit als Vertriebsleiter bei den Stadtwerken Norderstedt.
10:45-11:30
Das Internet macht’s möglich: Organisierte Cyber-Kriminalität goes digital
Florian Oelmaier, Corporate Trust, Business Risk & Crisis Management GmbH
Florian Oelmaier leitet das Team Cyber Operations & Research bei der Corporate Trust, Business Risk & Crisis Management GmbH und ist als Prokurist Mitglied der Geschäftsführung. Seine Spezialgebiete sind aktuelle Angriffe auf Applikationen und Netzwerke sowie Sicherheitskonzeptionen in Softwareprojekten (Engineering Technology) sowie Sicherheitsherausforderungen in Cloud Umgebungen, mobilen, IoT und Produktionsgeräten (Operational Technology). Florian Oelmaier verfolgt dabei einen grundsätzlich bedrohungsorientieren Sicherheitsansatz.
11:30-12:00
Technisches Sicherheitsmanagement bei Versorgungsunternehmen - Pflicht oder Kür?
Winfried Klinger, Winfried Klinger Organisationsberatung
Winfried Klinger ist seit 30 Jahren in der Versorgungsbranche tätig und war über 20 Jahre Alleingeschäftsführer von kommunalen Stadtwerken. Seit 2019 ist er als unabhängiger Experte für die VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH im Einsatz und führt Überprüfungen des Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) bei Netzbetreibern durch. Im März 2024 gründete er sein Beratungsunternehmen mit Fokus auf den Aufbau einer rechtssicheren und effizienten Organisation, indem die Anforderungen des TSM in den Sparten Strom, Gas, Wasser erfüllt werden. „Ich bringe Expertenwissen im Bereich TSM, wirtschaftliches Verständnis sowie langjährige Organisations- und Führungserfahrung gewinnbringend ein und begleite die technischen Führungskräfte praxisnah auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zertifizierung“.
12:00-12:30
Fragen/Diskussion/Abschluss mit anschließendem Lunch
Julian Stenzel, IVU Informationssysteme GmbH
Der Dipl.-Wirtschaftsinformatiker ist in der Geschäftsführung sowie für die Geschäftsfeldentwicklung zuständig und verantwortet den Schwerpunkt neues Messwesen. Ferner steht Julian Stenzel den Energieversorgern mit seiner Expertise beratend zur Seite und unterstützt diese bei wichtigen Schritten im Zuge der Energiewende.
Donnerstag
16.05.
 

Managementtagung 2024

 

 

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Konditionen
Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 869,- zzgl. MwSt. / Person. Für die Mitglieder der VU-ARGE beträgt die Teilnahmegebühr EUR 769,- zzgl. MwSt. / Person.

In der Gebühr sind folgende Leistungen enthalten:​

  • Die Teilnahme an der Tagung vom 15.-16.05.2024, inkl. Verpflegung
  • Die Teilnahme an der Abendveranstaltung am 15.05.2024
  • Eine Übernachtung vom 15.-16.05.2024 inkl. Frühstück

Teilnahmebedingungen

Für die Anmeldung zur Veranstaltung füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Vielen Dank!

 

 
1 Beginn 2 Vollständig

* Erforderliche Felder.

Impressionen